Loading color scheme

1951

... eröffnete die Familie ihr neues Geschäft am Frauenmarkt. Reparaturarbeiten gehörten zum Haupterwerb des Uhrmachermeisters. Neuware wurde der privaten Firma, wie überall in der DDR, kaum geliefert. Die Servicearbeiten waren aber so gefragt, dass der Betrieb von Uhrmachermeister Majok Vertragswerkstatt für die Uhrenkombinate  Glashütte –Weimar – Ruhla wurde. Im Laufe der Jahre kam der Verkauf von neuen Wecker-, Tisch-, Wand- und Armbanduhren, sowie Gold-, Silber- und Modeschmuck hinzu.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen