Loading color scheme

Revision Mechanische Uhren

Überholung und Revision von mechanischen Uhrwerken und Quarzuhren.

In unserem Fachgeschäft für Uhren und Schmuck mitten im Zentrum von Großenhain auf dem Frauenmarkt, von außen leicht zu erkennen am Glockenspiel erhalten unsere Kunden in der Regel sofort nach Abgabe der Uhr einen Kostenvoranschlag über die zu erwartenden Reparaturkosten. Dieser wird von unserem erfahrenen Uhrmachermeister erstellt, nachdem er Ihre Uhr gründlich analysiert hat, und auch die Hinweise des Kunden aus dem Gespräch in die Einschätzung mit einfließen lässt. Im persönlichen Gespräch wird die über die zu erwartende Reparatur bzw. Revision gesprochen.

Mechanische wie auch elektronische Uhrwerke sind kleine Meisterwerke der Uhrmacherkunst welche von Zeit zu Zeit gewartet werden sollten.

Falls die Batterielaufzeit Ihrer Uhr sich verkürzt oder es zu Gangabweichungen Ihrer elektronischen Uhr kommt, sei es eine Quarzuhr oder eine Funkuhr ist es Zeit für eine Überholung Ihrer Uhr. Der Reparaturablauf ist identisch mit der, einer mechanischen Uhr. In manchen Fällen kann es auch zum Austausch des Uhrwerkes kommen wenn es für Sie wirtschaftlich sinnvoller ist. Wir versuchen immer den für Sie am besten und preiswertesten Weg und Ablauf zu finden. Beim Batteriewechsel Ihrer Uhr wird von unserer Werkstatt die Stromaufnahme, das heißt der Stromverbrauch Ihrer Uhr gemessen. Bei der Abgabe der Uhr informieren wir Sie über eventuelle Unregelmäßigkeiten des Uhrwerkes.

Eine komplette Revision Ihrer mechanischen Uhr sollte, falls es nicht schon vorher zu einer starken Gangabweichung bzw. verkürzten Gangdauer kommt, ca. alle 5 Jahre durchgeführt werden. Die Uhrenrevision wird von einem erfahrenen und zertifizierten Uhrmacher bzw. Uhrmachermeister durchgeführt.

Das Uhrwerk wird vollständig in seine Einzelteile zerlegt, auf beschädigte Teile hin überprüft und diese gegebenenfalls gegen neue Teile ausgetauscht. Nach der maschinellen Reinigung aller winzigen Einzelteile, werden nach Herstellerangaben Lager und Zapfen der Räder des Uhrwerkes wieder geölt bzw. geschmiert und gefettet. Die frischen Fette und Öle sind unablässig für den reibungsarmen und zuverlässigen Gang des Uhrwerkes.

Auch historische Uhren sei es die Kaminuhr, der Regulator, die Standuhr eine Fliegeruhr oder die Glashütter Automatik sowie sämtliche mechanische und quarzgesteuerte Uhren der vergangenen Jahrzehnte sind bei uns in meisterlichen Händen. Gerade bei alten und antiken Uhrwerken ist fundiertes Fachwissen gefragt. Leider beherrschen in der heutigen Zeit nur noch wenige Uhrmacher eine fachgerechte Reparatur alter Taschenuhren. Unser Uhrmachermeister berät sie gern über die Durchführung einer fachgerechten Reparatur.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen