Loading color scheme

Ohrlochstechen

Welche Altersregelungen gibt es für das Ohrlochstechen?

Minderjährige (unter 18 Jahren) müssen eine von den Erziehungsberechtigten unterschriebene Einverständniserklärung vorlegen. Bei Kindern oder Jugendlichen unter 16 Jahren muss außerdem ein/e Erziehungsberechtigte/r beim Ohrlochstechen persönlich anwesend sein.

Erwachsene (ab 18 Jahren) unterschreiben vor dem Stechvorgang ebenfalls eine Einverständniserklärung.

Die richtige und regelmäßige Nachsorge nach dem Ohrlochstechen ist besonders wichtig, damit Ihre Ohren schön und gesund bleiben. Neue Ohrlöcher sollen mindestens zweimal täglich mit entsprechenden Produkten gepflegt werden. Entsprechende Pflegeprodukte und eine detaillierte Pflegeanleitung für ihre neuen Ohrlöcher erhalten sie selbstverständlich von uns. Wenn sie dieser Anleitung gewissenhaft folgen, können sie Entzündungen, Infektionen oder andere Komplikationen leicht vermeiden und vorbeugen.

Berühren sie den Ohrstecker und ihr Ohr während der Heilphase nach dem Ohrlochstechen nicht unnötig, und wenn, dann nur mit frisch gewaschenen Händen. Die Ohrmutter wird vom Ohrlochstechinstrument automatisch richtig auf dem Ohrsteckerstift positioniert. Drücken Sie den Verschluss auf keinen Fall dichter ans Ohr. So ist sichergestellt, dass der Ohrstecker richtig sitzt und genügend Luft an den Stichkanal gelangt um eine schnelle Heilung zu gewährleisten. Ein zu fest am Ohr sitzender Ohrstecker kann zu einer Infektion führen.

Wie lange sollten Sie die Erstohrringe tragen?

  • Lassen Sie die antiallergischen Erstohrstecker mindestens 4-6 Wochen im Ohrläppchen, ohne sie herauszunehmen. Auch zur Pflege der Ohrlöcher sollten die Ohrstecker während dieser Zeit nicht aus dem Ohr entfernt werden.

Welche Ohrringe sind empfehlenswert?

  • Der Steckerstift sollte aus Chirurgenstahl, Titan, Echtgold oder Sterlingsilber bestehen. Es ist ratsam, auf allzu billigen Modeschmuck zu verzichten, da dieser teilweise viel Nickel freisetzt oder sogar mit den gesundheitsschädlichen Schwermetallen Blei und Kadmium oder dem ebenfalls gesundheitsschädlichen Metall Kobalt belastet sein kann. Eine große Auswahl für jeden Geschmack und für jedes Alter finden sie natürlich in unserem Geschäft, lassen sie sich von uns über den für sie richtigen Ohrschmuck beraten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen